Log in

ÜBER MICH

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung zum Bilanzbuchhalter im Jahr 1977 habe ich im Februar 1979 die Prüfung zum Steuerbevollmächtigten und im März 1981 die Vollprüfung zum Steuerberater bestanden.

Im Jahr 1988 wurde ich zum vereidigten Buchprüfer bestellt. Nach erfolgreichem Abschluss des Wirtschaftsprüferexamens im Oktober 1992 wurde ich am 25. Februar 1993 durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft zum Wirtschaftsprüfer bestellt.

Nach Beendigung einer langjährigen Angestelltentätigkeit bei einer überregional tätigen Wirtschaftsprüfer-Sozietät in München habe ich im Jahr 1993 eine eigene Kanzlei gegründet.

Meine Kenntnisse konnte ich noch im Rahmen einer freiberuflichen Mitarbeit bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bei Abschlussprüfungen von internationalen Baukonzernen erweitern.

Neben der Mitgliedschaft in berufsständischen Vereinen  bin ich seit 2001 Gesellschafter der Sessig & Kollegen Treuhand GmbH, Steuerberatungsgesellschaft in München. 

Berufliche Kooperationen bestehen mit der Kanzlei Dietenberger & Sanktjohanser Steuerberatungsgesellschaft in Fürstenfeldbruck und der ICT Industriecommerz-Treuhand GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Fürstenfeldbruck.

IMPRESSUM

Gem. § 5 Telemediengesetz erkläre ich Folgendes: 

Klaus Gerber
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Briennerstraße 46
80333 München
Deutschland

Telefon +49 (0)89-70076690
Telefax +49 (0)89-700766969

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Umsatzsteuer-Ident.-Nummer: DE 129115098

 
Berufsbezeichnungen:

Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen Wirtschaftsprüfer (WP), Steuerberater (StB) wurden in Deutschland verliehen. 

  

Zuständige Kammern:

Wirtschaftsprüfer: Wirtschaftsprüferkammer
Steuerberater in München: Steuerberaterkammer München

  

Berufsrechtliche Regelungen:

Wirtschaftsprüfer:
Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 (Abschlussprüferrichtlinie)

Empfehlung der EU-Kommission vom 06. Mai 2008 zur externen Qualitätssicherung bei Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften, die Unternehmen von öffentlichem Interesse prüfen

Empfehlung der EU-Kommission vom 05. Juni 2008 zur Beschränkung der zivilrechtlichen Haftung von Abschlussprüfern und Prüfungsgesellschaften

Wirtschaftsprüferordnung (WPO)

Siegel VO

Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsverordnung (WPBHV)

Wirtschaftsprüferprüfungsverordnung (WiPrPrüfV)

Wirtschaftsprüfungsexamens-Anrechnungsverordnung (WPAnrV)

Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP)

Satzung für Qualitätskontrolle

 

Steuerberater:
Steuerberatungsgesetz (StBerG)

Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater (DVStB)

Gebührenverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (StBGebV)

Satzung über die Rechte und Pflichten bei der Ausübung der Berufe der Steuerberater und der Steuerbevollmächtigten - Berufsordnung (BOStB)

Fachberaterordnung (FBO)

Verordnung über die Berufsausbildung zum Steuerfachangestellten/zur Steuerfachangestellten (StFachAngAusbV)


Die vorstehenden Regelungen sowie Hinweise dazu sind zugänglich auf den Webseiten der Wirtschaftsprüferkammer (www.wpk.de) und der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de). 

 

Pflichtangaben gem. §§ 1 bis 3 DL-InfoV:

Die berufliche Tätigkeit ist abgesichert durch eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei der HDI Versicherung AG Hannover. Der Versicherungsschutz genügt insbesondere im Hinblick auf den räumlichen Geltungsbereich mindestens den Anforderungen der § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DvStB), § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

Log in or Sign up